Willkommen zu #webmosaar –
Dem Magazin zum Webmontag Saar

Was ist Webmontag?

Das Saarland ist ohne Zweifel einer der in Europa anerkanntesten IT-Standorte. Mit den beiden einzigen Max-Planck-Instituten im Bereich Informatik, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI, ganz neu dem CISPA, Center for IT-Security, Privacy and Accountability, starker Bioinformatik, der in Deutschland langjährigsten Rechtsinformatik. Auch die IT-Szene – Gemeinschaften, Stammtische, Treffen, Clubs – ist sehr aktiv mit vielerlei Veranstaltungen.

Und bei allem ist das Internet ein nicht wegzudenkender Teil des Ganzen. So treffen sich wie in vielen anderen Städten die Webmenschen an einem Montag, um von ihren aktuellsten Projekten zu sprechen, um sich zu vernetzen. Es gibt also einen Webmontag.

Wann gibt es den nächsten Webmontag?

Wir planen folgende Termine:

Nächster Termin geplant 2018.

 

Wo findet der Webmontag statt?

Hier rufen wir zur Mitarbeit auf, denn wir suchen einen Veranstaltungsort, der folgende Eigenschaften bietet:

  • Stabiler WLAN Zugang (es genügt ein DSL oder Kabelanschluss, wir bringen Freifunk mit)
  • Abgetrennter Nebenraum, Wand als Projektionsfläche, für derzeit ca. 5 bis 25 Personen
  • Nutzung kostenfrei
  • Nichtraucherort
  • Optional: Möglichkeit zum Essen

Vorschläge können einfach auf der Kontaktseite eingereicht werden.

Was gab es beim vergangenen Webmontag?

Zum Nachlesen die letzten Webmontage:

Um keinen Termin zu verpassen ist es sinnvoll, unseren Nachrichtendienst (in der Spalte links) zu abonnieren.

Was gibt es sonst noch?

Wir berichten auf diesen Seiten gerne dreierlei:

  • über den Webmontag Abend selbst (als Ankündigung und Bericht)
  • über den Vortrag, wenn wir dazu Texte erhalten (im Anschluss)
  • über den Referenten (nach dem Vortrag)
  • über das Unternehmen des Referenten

#webmosaar ist die Plattform, die über den Webmontag im Saarland berichtet.